Meyer-Wagenfeld-Akademie: Training für die Arztpraxis

22.06.2015 17:00  Von: Akademie

An dieser Stelle haben Sie vom Team der Meyer-Wagenfeld-Akademie schon viele detaillierte Tipps zur Praxisführung erhalten. Heute möchten wir Ihnen einen Überblick über die Arbeit der Akademie im Allgemeinen geben, damit Sie erfahren, wie wir Ihnen bei der Durchführung des Praxismarketings und bei der Optimierung der täglichen Praxisabläufe helfen können.


Training I: die optimale Ergänzung zu ihrem Marketing-Konzept


Hochwertige Praxismarketing-Medien sind ein wichtiges Handwerkszeug, zusätzlich empfehlen wir unseren Kunden ein professionelles Praxistraining vor Ort in der Praxis, um den effizienten Einsatz Ihrer Praxismarketing-Produkte zu gewährleisten. Bei einem Praxistraining beobachten wir diskret die Abläufe in Ihrer Praxis. Am Ende des Tages erstellen wir ein ausführliches Protokoll über die Eindrücke und Ergebnisse. Zusammen mit Ihren persönlichen Wünschen und Informationen entwickeln wir dann einen individuell zugeschnittenen Maßnahmenkatalog zur Praxisoptimierung.


Unser klassisches Training I beinhaltet:



  • die Bestandsaufnahme der derzeitigen Praxissituation

  • die zielgerichtete Analyse:



  1. des Zeitmanagements

  2. der Teamkommunikation

  3. der Team-/Patientenkommunikation

  4. des Personal-/Materialeinsatzes

  5. der Atmosphäre in der Praxis


Warum sind gerade diese Punkte so wichtig? Wer erfolgreich Praxismarketing anbieten möchte, benötigt dafür Zeit und eine gute Struktur innerhalb der Praxis. Ein gutes Zeitmanagement schafft Freiräume, um die Patienten auf Zusatzleistungen anzusprechen und sie ihnen zu erklären. Eine gute Kommunikation ist dabei unerlässlich. Im Dialog mit den Patienten, aber auch innerhalb des Teams. Denn die Atmosphäre in der Praxis spüren die Patienten unmittelbar und reagieren entsprechend darauf. Eine gute Atmosphäre kann jedoch nur durch geordnete Abläufe entstehen, daher sollten die Aufgaben in der Praxis klar verteilt sein. Nur so kann sich jeder Mitarbeiter seinem Bereich in Ruhe widmen.


Bei der Erarbeitung Ihres Praxismarketingprojekts arbeiten wir mit der sogenannten SMART-Methode. SMART ist ein Begriff aus dem Projektmanagement und steht als Abkürzung für:


S wie Spezifisch: Die Ziele müssen so präzise wie möglich definiert sein.


M wie Messbar: Die Ziele müssen messbar sein.


A wie Akzeptiert: Die Ziele müssen von den Empfängern (in Ihrem Fall Patienten) akzeptiert werden.


R wie Realistisch: Die Ziele müssen realistisch durchführbar sein.


T wie Terminiert: Es muss eine klare Terminvorgabe bestehen, bis zu der das Ziel erreicht ist.


Durch die Anwendung von „SMART“ ergeben sich klare und überprüfbare Ziele für Ihre Praxis. Unsere Training-Arbeit hilft Ihnen dabei, diese Ziele zu benennen und umzusetzen. Ein Ziel könnte beispielsweise sein, dass Sie innerhalb eines bestimmten Zeitraumes, z. B. ein halbes Jahr, fünf individuelle Zusatzleistungen in ihrer Praxis einführen möchten. Wir unterstützen Sie dabei, die neuen Praxismarketing-Medien (Flyer, Wartezimmer-TV etc.) in den Praxisalltag zu integrieren und helfen, Freiräume für die Durchführung der Leistungen zu schaffen.


Training II : Wie klappt die Umsetzung?


Wir lassen Sie mit dem Praxismarketingkonzept nicht allein. Etwa ein halbes Jahr nach dem ersten Coaching besuchen wir Sie auf Wunsch wieder in Ihrer Praxis und betrachten, ob die gesetzten Ziele umgesetzt werden konnten. Das Training beinhaltet daher:



  • Beobachtung Ihres Praxisalltags

  • Analyse der Plan-/Ist-Situation

  • Nochmalige Einweisung des Teams in vereinbarte Arbeitsabläufe

  • Kommunikationstraining


Solch ein „Nachsorge-Treffen“ ist die ideale Möglichkeit, um offene Fragen zu erörtern, Abläufe noch einmal durchzugehen und die richtige Kommunikation zu üben. Selbstverständlich wird am Ende des Tages wieder ein ausführliches Protokoll erstellt. So erfahren Sie genau, wo Sie stehen, was Sie bisher erreicht haben und was noch zu tun ist.


Workshop: Intensiv-Training


Wer sich besonders intensiv mit seinem neuen Marketing-Konzept auseinandersetzen möchte und/oder eine große (Gemeinschafts-)Praxis mit vielen Mitarbeitern zu verwalten hat, für den ist ein Workshop genau das Richtige. Der Workshop beinhaltet ähnliche Themen wie das Training, u. a. das Erarbeiten von Kommunikationsstrategien und die Anleitung zur Integration der neuen Marketing-Medien in den Praxisalltag,– ein Workshop ist jedoch viel umfangreicher und Maßnahmen können noch detaillierter besprochen und trainiert werden. Bei einem Workshop besuchen gleich zwei Trainerinnen Ihre Praxis und studieren intensiv die Praxisabläufe, am darauffolgenden Tag trifft sich dann das gesamte Team mit den Trainerinnen und startet das Training hinsichtlich Kommunikation und verbesserter Praxisabläufe. Selbstverständlich erhalten Sie auch nach dem Workshop ein Protokoll über die Ergebnisse der beiden Workshop-Tage, Besonderheit ist dabei, dass ein besonderes Augenmerk auf die Stärken und Schwächen Ihrer Praxis (sog. SWOT-Analyse) gelegt wird.


Individuelle Bausteine


Für noch mehr individuelle Unterstützung können Sie ab sofort aus unserem neuen „Baustein-System“ genau die Themen aussuchen, die Sie besonders interessieren. Durch die Bausteine ist es uns möglich, das Training noch zu vertiefen und ganz individuell auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche einzugehen. Die Bausteine sind einzeln buchbar und in vier Schwerpunktthemen unterteilt:


Ziel & Strategie


Konkrete Ziele sind der Beginn eines jeden Konzepts und doch sind sie nicht immer einfach zu definieren. Dieser Baustein ermöglicht es uns, gemeinsam mit Ihnen Ihre konkreten Praxisziele festzulegen und eine klare Strategie zur Umsetzung der Ziele zu erarbeiten.


Prozesse & Organisation


Wer sich Ziele gesetzt hat, benötigt Freiräume, um sie auch umzusetzen. Dies gelingt nur durch die Optimierung bestehender Praxisprozesse. Terminplanung oder Ablauforganisation werden oft stiefmütterlich behandelt, dabei bringt eine Verbesserung dieser Faktoren oft den größten Mehrwert für eine Praxis. Dieser Baustein beinhaltet daher eine gezielte Analyse aller Prozesse und zeigt auf, wo und wie Verbesserungen möglich sind.


Teambildung / Teamentwicklung


Der Team-Baustein zeigt auf, wie wichtig eine effektive und harmonische Zusammenarbeit für die Praxis ist. Klare Aufgabenverteilung und die Definition von Schnittstellen sind dafür die Grundvoraussetzung. Wir helfen Ihnen dabei, das Team zu motivieren und klare Regeln aufzustellen, die alle akzeptieren.


Kommunikation


Kommunikation bedeutet Gespräche zu führen, aber auch Zuhören können und die richtigen Fragen zu stellen. Bei einem Kommunikations-Training versuchen wir daher alle Facetten der internen und externen Kommunikation zu beleuchten und zu trainieren.


Wir möchten Ihnen mit unserer Arbeit mehr bieten als eine allgemeine Unternehmensberatung, denn jede Praxis ist anders und braucht eine individuelle Beratung. Konzepte dürfen nicht übergestülpt werden, sondern werden individuell erarbeitet.


Wenn Sie Interesse an einem unserer Konzepte haben, dann melden Sie sich gern unter



Suche


 

Katja Kehlbeck - Meyer-Wagenfeld Akademie

Ich bin Mitarbeiterin der Meyer-Wagenfeld-Akademie und unterstütze Sie bei Ihrer Praxisorganisation.


Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Lesen Sie unsere Cookie Richtlinie, sofern Sie weitere Informationen wünschen. Weitere Infos